Folge 82: Unverträglichkeiten und Allergien – So kannst du trotzdem intuitiv abnehmen

Wenn du Dich durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien in der Essensauswahl eingeschränkt fühlst, hör unbedingt in diese Folge rein. Denn: Meiner Meinung nach ist das intuitive Essen gerade bei Unverträglichkeiten genau richtig. Ich gebe Dir heute viele Tipps und teile Erfahrungen meiner Teilnehmer. Nach der Folge wirst du alle Verzichtgedanken loslassen!

Außerdem lernst Du,

  • … wie du trotz Einschränkungen mit Deinem Körper zusammenzuarbeiten kannst und solltest.
  • … wie du ab sofort keine Verzichtgefühle mehr hast und dadurch frei genießt.
  • … wie sich mein Appetit verändert hat, seitdem ich meinem Körper wirklich zuhöre.
  • … mit welcher Übung du eine noch stärkere Aversion zu Lebensmitteln entwickelst, die Dir nicht guttun, und sie dadurch nicht mehr essen willst.
  • … welche Erfahrungen meine Teilnehmer während ihrer Reise zum intuitiven Essen trotz Unverträglichkeiten gelernt haben.
  • … wie du auch Deinem Kopf vermittelst, dass du bestimmte Lebensmittel einfach nicht essen kannst und solltest.

Mein Buch

Mein Podcast

Instagram

Mareike Awe auf Instagram

Shop

Dr. med. Mareike Awe Ärztin & Ernährungsmedizinerin DAEM/DGEM

Ärztin und Expertin für intuitives Essen und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Dich aus dem Diätenwahn zu befreien und Dich dabei zu unterstützen, Dein persönliches Wohlfühlgewicht zu erreichen.

Kommentare

2 Antworten

  1. Liebe Mareike, danke für diese Podcastfolge. Ich bin gerade dabei, über das intuitive Essen herauszufinden, was mir gut tut und was nicht. Manchmal schwellen mir nach dem Essen die Beine an und manchmal blüht meine Rosacea danach. Hier teste ich noch. Vielleicht sind’s einzelne Nusssorten, vielleicht Kaffee oder bestimmtes Obst… Finde ich schon noch heraus. Was seit intueat auf jeden Fall verschwunden ist, sind Blähungen, Magenglucksen, Verstopfungen, Durchfall oder eine verstopfte/laufende Nase nach dem Essen. Und das, obwohl man mir ein Reiz-Magen-Darm-Syndrom diagnostizierte und ich mit FODMAPs, Weizen und stark histaminhaltigen LM aufpassen sollte. Daran verschwende ich keinen Gedanken mehr. Denn seitdem ich intuitiv esse, geht mein Stoffwechsel ab wie Schmitz’ Katze. Eine Wohltat. Wenn ich mich an die vier intueat-Grundsätze halte, geht’s mir gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Podcast's die dir gefallen werden