Episode 1: Endlich befreit essen – 4 einfache Schritte, um auf Deinen Körper zu hören

Keine Lust auf Diäten? Gut so, denn sie funktionieren nicht! Um Dein Wohlfühlgewicht zu erreichen musst du auf Deinen Körper hören, statt auf äußere Regeln. In dieser Folge lernst du meine vier einfachen Schritte, mit denen du beim Essen auf Deinen Körper hörst und Dein Wohlfühlgewicht erreichen kannst und ich erkläre Dir, wie du sie konkret umsetzen kannst.

Die vier einfachen Schritte lauten:

  1. Iss, wenn du körperlich hungrig bist
  2. Iss das, was Dir schmeckt und guttut
  3. Genieße langsam und achtsam
  4. Höre bei angenehme Sättigung auf zu essen

Du erfährst in dieser Folge außerdem…

  • … den häufigsten Abnehm-Fehler und wie du ihn auf eine ganz simple und angenehme Art vermeidest.
  • … das einfache Geheimnis natürlich schlanker Menschen, die essen können, was sie wollen, und wie du es für Dich nutzen kannst.
  • … was es mit Deinem Stoffwechsel auf sich hat und wie du Deinen Stoffwechsel auf natürliche Art beschleunigst.
  • … wie Freude, Entdeckergeist und Selbstliebe Dir beim Abnehmen helfen.

Warum nimmst du nicht ab?

Du möchtest wissen, was dir beim Abnehmen wirklich im Weg steht? Dann Klicke auf das Bild, um es mit meinem kostenlosen Selbsttest herauszufinden.

Deshalb nimmst du nicht ab – Selbsttest zum Abnehmen

VErmeide diesen FehleR!

Instagram

Mareike Awe auf Instagram

Mein Podcast

Mein Buch

Shop

Dr. med. Mareike Awe Ärztin & Ernährungsmedizinerin DAEM/DGEM

Ärztin und Expertin für intuitives Essen und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Dich aus dem Diätenwahn zu befreien und Dich dabei zu unterstützen, Dein persönliches Wohlfühlgewicht zu erreichen.

Kommentare

4 Antworten

  1. Moin Mareike,
    Ich bin ein Podcast Neuling, bin so auf deine tolle Folgen gekommen. Jetzt möchte ich gerne mit der ersten Folge starten, damit ich nix verpasse! 😉 lustigerweise läuft diese Folge, und auch andere, tierisch schnell, quasi wie eine adhs Schlumpfine.. kann man das Tempo irgendwo einstellen? Ich schwanke gerade zwischen „man, konzentrier dich und hör zu“ und Lachflash..😂 herrlich!

    Ich bin wie gesagt ganz neu mit dieser Materie in Kontakt gekommen, und auch nen totaler Technik Dinosaurier, also verzeih mir diese doofe Frage.. vielleicht hättest du d nen Tipp für mich? Das wäre suuuuper.. 😊👍🏼

    Sei lieb gegrüßt, die Wiebke 🤗

  2. Liebe Mareike,
    Ich esse oftmals weiter, obwohl ich satt bin, weil es mir so gut schmeckt (bei einer richtig leckeren Speise) oder bei Kuchen (irgendwann dann wahrscheinlich der sugarflash). Ich spüre die Sättigung, ignoriere sie aber manchmal oder übergehe sie! Und weil man ja so kleine Reste nicht übrig lassen möchte…

  3. Halo meine Liebe Mareike ich bin seit kurzem in program und fühle mich bis jetzt super mache alles höre auf meine Körper höre audios nur dar ich Magen Gastritis habe hate am Anfang Magen Schmerzen müsste tablete nehmen und gut wahr .Jetzt das mit dem Magen wird beser aber ich weiß .Jetzt nicht so richtig esse ich aus Hunger oder esse ich wenn ich spüre das mein Magen so lau wird oder so ziehn oder oder oder wird es mit dem Zeit besser ich weiß nicht ob dich Nachricht erreicht weil ich sehe da sind Komentare vor 2 Jahre lg

  4. Hi meine Liebe, hier ist Sophie von intumind. Ganz lieben Dank für deine Frage und toll, dass du dabei bist!
    In diesem Fall empfehle ich dir, einmal in diesen Artikel zu den Hungersignalen hereinzuschauen. Mit ein wenig Übung wirst auch du zum Hungerexperten werden: https://hilfe.intueatmitglieder.de/help/tipps-wie-erkenne-ich-korperlichen-hunger
    Wenn du noch mehr Hilfe benötigst, schreibe uns auch gerne jederzeit an [email protected] eine Mail. Ganz liebe Grüße :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Podcast's die dir gefallen werden

Warte ganz kurz…

Mach unseren kostenlosen Selbsttest und erfahre in unter 2 Minuten, was dich wirklich beim Abnehmen blockiert und wie du es lösen kannst.

Klick einfach auf den Link. Du brauchst dafür auch keine E-Mail Adresse anzugeben.