Wie du emotionalen Hunger in 3 Schritten löst und auf deine Intuition hörst

Wie triffst du deine Essensentscheidungen? Vertraust du auf deinen Körper und deiner Intuition oder kategorisierst du Lebensmittel noch in gesund und ungesund?
Erwischt du dich manchmal noch dabei, wie du im Kopf die Kalorien mitzählst oder dir über den Fettgehalt deiner Speisen Sorgen machst? Dann ist die heutige Folge genau das richtige für dich. Denn solange du beim Essen noch auf deinen Kopf hörst und deinem Körper nicht vertraust, bist du von deiner Intuition getrennt. Ein angespanntes Essverhalten und emotionale Essanfälle sind damit vorprogrammiert. Die wichtigste Zutat für ein gesundes und befreites Essverhalten heißt daher: Vertrauen. Denn dein Körper weiß am allerbesten, was ihm guttut. Alles, was du tun musst ist, hinzuhören.
In meiner heutigen Podcastfolge erfährst du…

…wie du deine Intuition vom emotionalen Hunger unterscheidest

…wie es dir gelingt, dich durch eine einfaches Umdenken, von der ganzen Diätmentalität und dem emotionalen Essen zu befreien

…wie du in 3 Schritten eine tiefere Verbindung zu deinem eigenen Körper aufbaust

Hör dir das Interview auch auf Youtube an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hör dir die Podcastfolge hier an:

Alle Links aus der Folge